Dienstag, 3. März 2009

Ein Spaziergang vom Graben zum Stephansplatz

Inneres Burgtor vom Kohlmarkt gesehen - wenn man sich der Hofburg vom Zentrum her nähert


(Barockkirche von Lukas von Hildebrand)

Pestsäule

errrichtet von Kaiser Leopold I. nach der verheerenden Pestepidemie

Josefsbrunnen am Graben


Leopoldsbrunnen


"1831" erinnert an die Erneuerung des Daches am Albertinischen Chor des Stefansdoms

Kommentare:

Maria hat gesagt…

Sehr gut! Irgendwann erkenn ich mich auf Euren Photos und Ihr Euch auf meinen, gepostet im Blog! Das ist echt lustig, irgendwann laufen wir uns wirklich bald über den Weg. Nur: ich bin noch berufstätig und daher nur am Wochenende photoaktiv :)
Eure Photos sind sehr schön, gefallen mit gut!
Alles Liebe, Maria

Kessi hat gesagt…

Ich finde die Fotos auch sehr schön und ich verliebe mich immer mehr in Wien!!! So eine wundervolle Stadt, mit soviel Geschichte, ganz tollen Eindrücken und unglaublich lieben Einwohnern!! :)) Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch - Kessi

George hat gesagt…

Schöne Sietenblicke einer sehr schöne Stadt! Als wir kürzlich da waren war die Fußgängerzone leider schon Baustelle... :(
Aber das ist wohl überall so, hier in München wird gerade die Frauenkirche eingerüstet, die Bau- bzw- Renovierungsarbeiten sollen gut 7 Jahre dauern!